Das Museum Kennemerland befindet sich im ehemaligen Rathaus der früheren Gemeinde Wijk aan Zee en Duin; heutzutage eingemeindet nach der Gemeinde Beverwijk.
Das Rathaus wurde gebaut in 1908 – 1909 und entworfen von dem Architekt Jacob London.

Ganzjährig geöffnet
Am Mittwoch, Samstag und Sonntag
Öffnungszeiten 14:00 – 17:00 Uhr
An Feiertagen geschlossen

E: mk@museumkennemerland.nl

Westerhoutplein 1, Beverwijk
B/P Noorderwijkweg 2a
1943 DK Beverwijk
T: 0251 – 214507 ( während der Öffnungszeit )

 
Tentoonstelling Onvrijheid nu.   Van oertijd tot nu
 
Film Museum Kennemerland   Rondleiding door Museum Kennemerland

Was bietet Museum Kennemerland ?

Museum Kennemerland is ein Regionalmuseum im ehemaligen Rathaus von Gemeinde Wijk aan Zee en Duin. Zusätzlich der Dauerausstellung bietet das Museum auch dreimal im Jahr Wechselausstellungen.

Das Museum zeigt die Geschichte von Kennemerland-Mitte.
Im Laufe der Jahrhunderte hat sich die Region Kennemerland unglaublich verändert.

Am Anfang der christlichen Ära war es ein Grenzgebiet wo die Römer Verteidigungsanlagen gebaut hatten, um ihr Kaiserreich vor Eindringlingen zu schützen.

Um 1700 n. Chr. hatte sich der militärische Charakter von Kennemerland in einen Vergnügungsgarten für die wohlhabenden Bürger von Amsterdam verwandelt, die hierher kamen, um den Sommer in ihren luxuriösen Landhäusern zu verbringen.

Die Region wurde in ein Gartenbaugebiet gewandelt; berühmt sind die Erdbeeren, die auch nach Deutschland exportiert wurden.
Auch entstanden Industrien wie Konservenfabriken, die Kennemer Töpferei, die Kinheim Teppichknüpferei und die Stahlwerke Hoogovens ( jetzt Tatasteel ).

Besuchen Sie das Kennemerland Museum und sehen Sie, wie alles sich hier von der prähistorischen Zeit zur Dynamik von heute verändert hat.